Informationen


Seit über 15 Jahren erarbeiten wir Farbgestaltungen. In dieser Zeit haben wir über 150 Projekte gestaltet.
Dazu gehören die verschiedensten Arten von Wohnungen, Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser.
Vom Kindergarten bis zum Pflegezentrum.
Vom Fernsehmöbel bis zur Überbauung mit über 100 Wohnungen.
Schulhäuser und Kirchgemeindehäuser.
Garagen, Tore und einzelne Mauern.


Noch nie waren Farben in einem solchen Ausmass verfüg- und bezahlbar wie heute. Noch bis ins letzte Jahrhundert machten das begrenzte Vorkommen von Pigmenten und Bindemitteln Farbe zu einem Luxusartikel erster Klasse und setzten so der Farbwahl im Alltag zumeist enge Grenzen. Heute ist, dank neuer Technologien, das einst so kostbare Gut billig geworden und der Umgang damit sorgloser. Die zur Verfügung stehende Farbpalette ist fast grenzenlos. Doch die Menge der Farben macht die Auswahl auf jeden Fall nicht leichter, im Gegenteil.

Farbe kann vieles. Farbe integriert, Farbe schafft Orientierung, Farbe betont oder tarnt. Farbe lässt eine Fläche grösser oder kleiner erscheinen. Farbe schafft Identität.

Warum also nicht einmal innehalten und die Farbe bewusster einsetzen?

Farbgestaltungen von Hohl und Fry machen dies. Sie stellen die Farbe an den Ausgangspunkt ihrer Überlegungen und verknüpfen sie mit allen anderen für einen Bau wichtigen Komponenten.

Das Objekt und seine Umgebung werden analysiert. Materialfragen geklärt und Bedürfnisse ermittelt. Welchen Stellenwert nimmt das Gebäude ein? Welche Farbigkeit ist am Ort und in der Nachbarschaft vorhanden? Welche optische Wirkung soll mit der Farbgebung erzielt werden?

Diese Auseinandersetzung hilft dem Farbentscheid, losgelöst von Geschmack und Mode, näher zu kommen.
In gegenseitiger Absprache mit den Kunden entsteht so schliesslich eine tragende gestalterische Farbidee.

Das Resultat ist eine massgeschneiderte Farbgestaltung, welche sich von Standardlösungen abhebt, langfristig Identität verleiht und sie positiv aufwertet.
Farbgestaltung ist weder teuer noch exklusiv sonder eine sich auszahlende Investition.










Nicole Fry und Thomas Hohl führen seit 2003 gemeinsam ein Büro für Farbgestaltung in Zürich.

Kennengelernt haben sie sich bei der Ausbildung an der höheren Fachschule für Farbgestaltung in Zürich. Hohl und Fry haben sich auf das Thema Farbgestaltung an der Architektur spezialisiert und zeichnen für diverse Projekte im privaten wie auch im öffentlichen Bereich verantwortlich.

Ausserdem arbeitet Nicole Fry als Fachlehrerin beim SMGV in Wallisellen für die Module Optik und Farbenlehre, Farbgebung 1+2 und als Kursleiterin für den Vergolderkurs.
Thomas Hohl ist Dozent an der STF in Zürich, St.Gallen und Bern, für die Fächer Konzept, Farbe und Raum und Projektarbeit.

Sie führen Workshops für verschieden Firmen durch.

Thomas Hohl ist Gründungsmitglied und ehemaliger Vizepräsident des BSFA - Bund Schweizer Farbgestalter an der Architektur.

Sie wohnen und arbeiten mit ihren schulpflichtigen Kindern in einem Atelierhaus in Zürich.

„Grundsätzlich bedeutet Farbgestaltung nicht einfach, alles bunt zu machen. Eine Farbgestaltung geht auf die Architektur und die Menschen ein, bezieht sich auf sie“.

Unsere Farbgestaltungen sind so individuell wie unsere Kundschaft.

Die Vorgehensweise ist aber immer die Gleiche.

In einer detaillierten Analyse werden die Architektur, die Materialien, die Funktionen eruiert. Zusammen mit der Bauherrschaft werden die Bedürfnisse und Wünsche besprochen.

Auf Basis dieser Analyse werden die Ziele der Farbgestaltung definiert.

Die Farben, Materialien und gegebenenfalls Muster und Ornamente werden anhand dieser Ziele zusammengestellt.

Die Farbgestaltung wird mittels bearbeiteten Bildern oder Modellen visualisiert und präsentiert.






Hohl&Fry Farbgestalter GmbH - Herbstweg 48b - CH 8050 Zürich - mail@hohlundfry.ch